HyaluronHyaluron-Behandlung
 

Falten glätten mit Hyaluronsäure

Mit zunehmendem Alter entstehen Falten durch Flüssigkeitsverlust. Dies ist ein natürlicher Prozess. Verursacht wird dies durch den Verlust des Hautbestandteils Hyaluronsäure, die von Natur aus im Körper vorkommt und uns in der Jugend das „frische“ Aussehen schenkt.

Doch der natürliche Hyaluronsäuregehalt im Gewebe lässt mit zunehmendem Alter nach, unsere Haut „altert“ optisch.
 

Zur Faltenunterspritzung hat sich künstlich hergestellte Hyaluronsäure bewährt. Sie ist komplett biologisch abbaubar. Die schweizer Firma Teoxane bietet ein breites Spektrum verschiedener Hyaluronprodukte an, so dass ich individueller arbeiten kann, als mit den üblichen Hyaluronprodukten.

Hyaluron wirkt dabei wie ein „Auffüller“ - natürlich auf die Falte abgestimmt, damit Sie auch nach der Behandlung „natürlich“ aussehen. Die Wirkung der Behandlung hält ca. 1 Jahr an, dann sollte die Faltenunterspritzung wiederholt werden.


In meiner Praxis unterspritze ich die Nasolabialfalte, die Marionettenfalten im Mundwinkelbereich und die Zornesfalte zwischen den Augenbrauen. Hier kann ich Ihnen Hautverjüngung, Gewebeauffüllung und Volumenaufbau durch Hyaluroninjektionen bieten.
 

Vor der Behandlung führen wir ein ausführliches Beratungsgespräch. Wir besprechen, welches Ziel Sie haben und was mit welchen Mitteln möglich ist.

Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

Schreiben Sie mir eine Mail oder rufen Sie mich an 02103 / 24 31 32.

Bitte hinterlassen Sie mir eine Nachricht, wenn ich Ihren Anruf nicht annehmen kann, ich rufe zeitnah zurüch.

Hinweis:

Viele meiner Therapien werden von der Schulmedizin nicht anerkannt und die Kosten von den Krankenkassen nicht übernommen. Beschriebene Folgen meiner naturheilkundlichen Behandlung beruhen ausschließlich auf Erfahrungswissen. Wissenschaftliche Nachweise über die Wirkungen meiner Behandlungsformen nach den anerkannten Regeln und Grundsätzen wissenschaftlicher Forschung liegen nicht vor. Eine konkrete Wirkung kann deshalb nicht zugesichert werden. Bereits bestehende medizinische oder therapeutische Behandlungen dürfen nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt abgebrochen oder verändert werden.